Schule und Dynamisches Mindset

Aufblühen in der Schule - SchülerInnen UND LehrerInnen

Im Herbst 2021 beginnt im Auftrag der Pädagogischen Hochschule eine Fort- und Weiterbildung für PädagogInnen von SchülerInnen ab der 5. Schulstufe (Sekundaria). Hier geht`s zum Curriculum! 
Ich bin stolz und dankbar, dass uns der Zufall diese Chance ermöglicht hat. Gemeinsam mit Andrea Tekautz als "Frau vom (Schul-)Fach und Michael Wohlkönig als wandelndes Lexikon der Positiven Psychologie bringen wir die Ideen und wissenschaftlich beelgten Ansätze in den Schulalltag. Ich selbst bin Begleiter von Führungskräften im Bereich Leadership und werde versuchen, auch diesen Blickwinkel in unserem Lehrgang abzubilden.

Ziel soll es sein, den TeilnehmerInnen den ExpertInnen-Status für den Alltag in der Schule zu überlassen, positiv-psychologische Inhalte so zu präsentieren, dass unsere TN diese übersetzen und auch selbst erleben können

Das dynamische Mindset ist einer der Bausteine, die wir mosaikhaft für LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern greifbar machen wollen. 

DYNAMISCHES SELBSTBILD (GROWTH MINDSET)

  • Fähigkeiten und Intelligenz sind grundsätzlich entwicklungsfähig und veränderbar.
  • Erfolg bedeutet: „Lernen, um etwas besser zu verstehen.“
  • Fehler werden als Entwicklungsmöglichkeiten betrachtet. Dadurch steigen Motivation und Leistungsbereitschaft.

Mehr lesen Sie, auch zum Mindset,  hier in diesen Artikel der Kleinen Zeitung vom 28.03.2021. Danke an Nora Kanzler, die uns geduldig zugehört hat und auch mit Andrea Tekautz und ihrer Schülerin über die Anwendbarkeit diese Ideen gesprochen hat. 

Aktuell (Sept.2021) ist der Kurs gestaret worden und 19 Personen nehmen teil. Michael Wohlkönig und ich sind sehr stolz, dass es so viele engagierte LehrerInnen gibt! Danke!